Ich bin geprüfte Tierheilpraktikerin (VDT) und lebe mit meiner Prager-Rattler-Hündin "Mia" im idyllischen Erholungsort Meisdorf.

 

Aufgewachsen bin ich in einer tierlieben Familie mit Hunden, Katze, Pferd, Papagei und einigen Kleintieren.

Durch unseren "kleinen Zoo" war die Liebe zu Tieren somit vorprogrammiert.

 

Meine Verbundenheit zur Natur verdanke ich vor allem meinen Großeltern,

die mir Flora und Fauna in zahlreichen Touren durch die Wälder des Harzes näher brachten und zu schätzen lehrten.

 

Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten erfolgreich absolviert und mein Interesse an der Medizin entdeckt.

 

Schließlich führte mich "Mia" zur Tierheilkunde.

Seit ihrem Welpenalter hatten wir regelmäßig mit verschiedenen Erkrankungen zu kämpfen, die wir kaum in den Griff bekamen.

 

Auf der Suche nach Alternativen zur Schulmedizin bin ich auf den Beruf des Tierheilpraktikers gestoßen

und begann kurze Zeit später mein Studium in Magdeburg, welches ich mit Prüfungen vor dem Verband Deutscher Tierheilpraktiker erfolgreich abgeschlossen habe.

 

Heute ist Mia wieder ein agiler Hund mit starkem Immunsystem, frei von Allergien und Schmerzen.

 

Seit 2016 bin ich "Tier-Mykotherapeutin" und arbeite erfolgreich mit Einsatz der Vitalpilze.

 

2018 schloss ich mein Zusatzstudium "Akupunktur (TCM) für Groß- und Kleintiere" nach erfolgreicher theoretischer und praktischer Prüfung ab.


Download
zertifikat THP.jpg
JPG Bild 477.3 KB
Download
Zertifikat Akupunktur.jpg
JPG Bild 1.7 MB